Badminton Hobbyliga 2016/2017 beendet

Klicker / pixelio.de

Letzte Woche fand das letzte Spiel des Hobbyligateams Badminton statt. Ein Doppelspieltag in und gegen Grünstadt I und II sollte zwei Siege und genügend Einzelsiege bringen, um den Mombacher Turnverein noch vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen, um so die Meisterschaft zu holen. Notwendig waren, neben Siegen gegen beide Mannschaften, mindestens acht der zehn Einzelspiele.

Los ging es gegen Grünstadt I, das Doppel der Herren konnten Stefan F. und Jörg F. zwar mit kleineren Startproblemen, in zwei Sätzen gewinnen. Parallel dazu spielten Tabea K. und Stefan W. das Mixed, welches unerwartet leichter gewonnen wurde als gedacht. Zwischenstand also 2:0, dann jedoch ging es in die Einzeldisziplinen. Margaux C. konnte Ihr Einzel leider nicht gewinnen, und auch die beiden Herren Stefan F. und Stefan W. lagen im ersten Satz zurück. Beim Stand von 2:1, jedoch zwei Sätzen Rückstand, musste kurzfristig sogar um den Gewinn gezittert werden. Stefan W. konnte das Spiel im dritten Satz gewinnen, Stefan F. verlor es jedoch in zwei Sätzen. Das Zwischenziel 4:1 zu gewinnen, kontte also nicht erreicht werden, jedoch war ein 3:2 insofern Mindestvorgabe, als dass man mit einem 5:0 gegen die zweite Mannschaft noch eine Chance auf den ersten Platz hatte.

Tabea begann jedoch gleich im Dameneinzel mit einer mehr als knappen Niederlage, so dieser erste Platz nicht mehr erreichbar war. Schade.

Die weiteren Spiel konnten zwar noch gewonnen werden, Herrdendoppel mit Markus S. und Jörg F., Mixed mit Nora H. und Stefan W. sowie die Herreneinzel um Markus S. und Stefan F. Dennoch war es einfach das eine Spiel zu wenig. Nach zehn Spieltagen, davon neun Siegen mit 37 gewonnen Spielen, schnappte sich der Mombacher Turnverein, ebenfalls mit 9 von 10 gewonnen Spieltagen, mit 38 gewonnen Spielen die Meisterschaft. An dieser Stelle beglückwünschen wir den Mombacher Turnverein sehr herzlich, schön, dass es so knapp war.

Die DJK hat sich dennoch für die Süddeutsche Hobbymannschaftsmeisterschaft qualifiziert.

Es war eine schöne und vor allem spannende Saison. Vermutlich wird das auch nächstes Jahr der Fall sein, so hoffen wir zumindest.

Den Tabellenendstand könnt Ihr hier einsehen.

Vielen Dank an alle Mitstreiter, ohne die die Hobbyliga nicht möglich wäre. Auch sehr herzlichen Dank an alle Badmintonspieler, die zwar nicht an der Hobbyliga teilgenommen haben, uns im Training aber tatkräftig unterstützt und bei Heimspieln immer angefeuert haben.

Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder, und natürlich weiterhin wöchentlich im Training.

Vielen Dank,
Stefan W.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.