Tischtennis: Dieter Wrzodek gewinnt Mitternachtsturnier vor Dominik Lautebach

Abteilungsleiter Thorsten Richter mit den erfolgreichen Teilnehmern Holger Stanke, Dominik Lautebach und Dieter Wrodzek

 

Am 12. Mai feierte die Tischtennisabteilung mit dem traditionellen Mitternachtsturnier und Grillfest einen gelungenen Abschluss der abgelaufenen Spielrunde. Am wie immer im Doppelten-KO-System ausgetragenen Mitternachtsturnier nahmen 14 Aktive teil, viele weitere Tischtennisfreunde ließen sich Gegrilltes, Salate und kalte Getränke schmecken.

Nach vielen spannenden Spielen waren kurz vor Mitternacht noch vier Spieler im Rennen um den Sieger des Mitternachtsturniers 2017. Dominik Lautebach, Christopher Nauth, Holger Stanke und Dieter Wrzodek hatten sich bis dahin gegen ihre Gegner durchsetzen können. Im weiteren Verlauf konnte sich Gastspieler Dieter Wrzodek weiter steigern und gewann am Ende das Turnier verdient vor Dominik Lautebach. Nachwuchspieler Christopher Nauth erreichte einen sehr starken dritten Platz vor Holger Stanke. Im oberen Bild sind die erfolgreichen Spieler (Christopher Nauth fehlt) in bester Laune mit Abteilungsleiter Thorsten Richter zu sehen.

Damit fand die Tischtennissaison 2016/2017 einen würdigen Abschluss und die nächste Runde kann kommen. Diese dann in neuen Trikots und Trainingsanzügen, welche während des Mitternachtsturniers von den Aktiven begutachtet und anprobiert werden konnten.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.